Ein Unternehmen der
Unternehmensgruppe Rademacher

Gewerbe

Die Anforderungen an Unternehmer im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld sind vielfältig, insbesondere wenn es um Fragen der langfristigen Planung und Ausrichtung geht. Unternehmerisches Handeln fordert von der Geschäftsleitung die Stabilisierung der Auftragslage, verantwortungsbewußtes Umgehen mit Betriebsausgaben und Sicherung von Arbeitsplätzen. Zusätzlich ist der Unternehmer in hohem Maße verpflichtet, das Kapital des Betriebes zu schützen und wirtschaftlichen Schaden im Falle unvorhergesehener Ereignisse abzuwenden. Gemeint sind Vorfälle wie

  • Zerstörung von Immobilien, Betriebsausstattungen oder Waren durch Katastrophen wie z.B. Feuer, Einbruch-Diebstahl, Sturm etc.
  • Haftungsforderungen Dritter oder Abwehr unberechtigter Ansprüche bei eigenem Fehlverhalten oder des der Mitarbeiter 
  • Sicherung der Betriebskosten bei Betriebsunterbrechungen 
  • Absicherung von Regressansprüchen bei Betriebsunfällen 
  • Schutz des Geschäftsführers/ Inhabers bei strafrechtlicher Verfolgung 
  • Ausfall von Maschinen oder Trafoeinheiten und deren wirtschaftliche Folgen 
  • Verlust oder Beschädigung von Waren oder Werkzeug während eines Transportes

Im ersten Schritt analysieren wir zusammen mit Ihnen die möglichen Risiken Ihres Unternehmens. Hierbei bitten wir Sie um Beschreibung von Produktionsabläufen, Absatzwegen oder vertraglich geregelter Haftungsvereinbarungen und besichtigen Ihre Betriebsstätte.

Im zweiten Schritt erarbeiten wir ein auf ihr Unternehmen zugeschnittenes Deckungskonzept unter der Prämisse, existentiell gefährdende Risiken zu lokalisieren und zu sichern und berücksichtigen bereits bestehende Versicherungsverträge und deren Deckungszusagen.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über Ihre unternehmerischen Risiken zu ermöglichen und die existentiellen Gefahren zu lokalisieren. In der weiteren Begleitung ermöglichen wir Ihnen durch jährliche Aktualisierung ein stets verantwortungsbewußtes Handeln.